Burgen und Schlösser
Registrierung Kalender Mitgliederliste Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Burgen und Schlösser » Burgen & Schlösser » Hessen » Kreis Marburg-Biedenkopf » Kreis Marburg-Biedenkopf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kreis Marburg-Biedenkopf 13 Bewertungen - Durchschnitt: 5,92
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
*Mr.Marple* *Mr.Marple* ist männlich
Diener von Carlos


images/avatars/avatar-385.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 27.10.2005
Beiträge: 1.736
Vorname: Raoul
Herkunft: Frankfurt am Main
Nutzername bei Facebook: https://www.facebook .com/Wehrbauten
Abwesenheit: Urlaub bis Oktober 2017

Kreis Marburg-Biedenkopf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte um Beachtung:
Eine private Verwendung der von mir erstellten Fotos mit Angabe des Autors ist gestattet.
Bei einer Publizierung (z.B. im Internet) erbitte ich allerdings eine kurze Mitteilung.
Nicht immer ist ein Photoalbum mit angegeben, vorhanden sind aber immer reichlich Bilder von der jeweiligen Anlage.

wehrbauten[at]web.de (Das [at] bitte durch ein @ ersetzen = Spamschutz)

Eine gewerbliche Nutzung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.

Alle von www.wehrbauten.de gemachten Photos
wurden meisst von öffentlich zugänglichen Punkten aus aufgenommen,
es sei denn mir wurde ausdrücklich der Zugang zum Gelände oder zum Gebäude gewährt.
In der sog. Friesenhaus-Entscheidung des Bundesgerichtshof wurde klargestellt,
dass dies kein Eingriff in die Rechte des Hauseigentümers
darstellt (BGH, Urt. v. 09.03.1989 - I ZR 54/87 = NJW 1989, 2251 = GRUR 1990, 390).
Auch Bedenken bezüglich Urheberrecht an der Abbildung des Gebäudes bestehen nicht,
da dieses nach § 64 UrhG siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers (i.d.R des Architekten) erlischt.


Wichtig:
Bitte denke beim Besuch der Burgen, Schlösser, Festungen oder anderer Bauten daran, dass einige Objekte in Privatbesitz sind.
Du alleine bestimmst mit deinem Verhalten ob auch in Zukunft diese Gebäude weiterhin besichtigt werden können.
Sollte dir der Zutritt verwehrt werden, respektiere bitte die Privatsphäre der Besitzer.


Derzeit sind 68 Anlagen aufgeführt.

>Hier< gibt es noch mehr aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf zu sehen.




Schloss Amönau
Ort: Am Riedtor 2, 35083 Wetter-Amönau
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
Besucht am: Samstag, 10.Januar 2015, 17:30
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Amönau
Ort: Am Riedtor 2, 35083 Wetter-Amönau
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
Besucht am: Samstag, 10.Januar 2015, 17:23
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Bauerbach
Ort: Kirchweg 4, 35043 Marburg-Bauerbach
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Marburg Tourismus und Marketing)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Reste der Wehrmauer + wehrhafter Chorturm.
Nutzung: Kirche
>Link<
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Betziesdorf
Ort: An der Kirchhofsmauer 5, 35274 Kirchhain-Betziesdorf
Tel: +49 (0) 6427 - 1259 (Heimatverein Betziesdorf)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<




Burg Blankenstein
Ort: Schloßallee 33, 35075 Gladenbach
Tel: +49 (0) 6462 - 201612 (Kur- und Freizeit-Gesellschaft Gladenbach)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ruine
Nutzung: Baudenkmal
>Link<
>Link<
>Standort<
>>Photoalbum<<




Schloss Biedenkopf
Ort: Im Schloss 1, 35216 Biedenkopf
Tel: +49 (0) 6461 - 924651 (Museum)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja, umgebaut zum Schloss
Nutzung: Museum, Restaurant
>Link< (Schloss)
>Link< (Museum)
>Standort<
>Homepage<
>>Photoalbum<<
Info:
Nördlich vom Schloss befinden sich Ruinen (im Photoalbum enthalten) einer Burg (Vorgängerbau ? )
Das Schloss ist gegen Entgelt zu besichtigen, die Ruinen sind frei.




Stadtbefestigung Biedenkopf
Ort: Hintergasse 34, 35216 Biedenkopf
Tel: +49 (0) 6461 - 95010 (Tourist - Information Biedenkopf)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Sogenanter Hexenturm + Mauer
Nutzung: Baudenkmal
>Standort<
>>Photoalbum<<




Burg Breidenstein
Ort: Schloßstraße 11, 35216 Biedenkopf-Breidenstein
Tel: +49 (0) 6461 - 95010 (Tourist - Information Biedenkopf)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Reste der Ringmauer und Fundamente eines Turmes.
Nutzung: Baudenkmal
>Link<
>Standort<
>>Photoalbum<<




Schloss Breidenstein
Ort: Schloßstraße 12, 35216 Biedenkopf-Breidenstein
Tel: +49 (0) 6461 - 95010 (Tourist - Information Biedenkopf)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<
>>Photoalbum<<




Burg Bürgeln
Ort: Marburger Landstraße 26, 35091 Cölbe-Bürgeln
Tel: +49 (0) 6421 - 98500 (Gemeinde Cölbe)
Besichtigung: Blickkontakt auf der Fläche hinter dem Gutshof
Erhalten: Mauerrest
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<




Burg Caldern
Ort: Forsthausstraße 8, 35094 Lahntal-Caldern (Navi)
Tel: +49 (0) 6420 - 1019 (Heimat- und Geschichtsverein)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Reste der Ringmauer und eines Halsgraben.
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>Standort<




Schloss Dörnberg
Ort: Ritterstraße 8, 35279, Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Rathaus
>Link<
>Standort<




Burg Elnhausen
Ort: Am Denkmal 10, 35041 Marburg-Elnhausen
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Tourismus und Marketing Marburg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: 2 Wallgräben
Nutzung: Wiese
>Link<
>Standort<




Schloss Elnhausen
Ort: Am Denkmal 10, 35041 Marburg-Elnhausen
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Tourismus und Marketing Marburg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Erdhausen
Ort: Turmstraße 2, 35075 Gladenbach-Erdhausen
Tel: +49 (0) 6462 - 201612 (Kur- und Freizeit-Gesellschaft Gladenbach)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Turm
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<
>>Photoalbum<<
Info:
Ein Überbleibsel der früheren romanischen Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Das zugehörige Kirchenschiff wurde 1967 im Zuge des Straßenbaus abgerissen.




Adelshof Fiddemühle
Ort: Fiddemühle 1, 35282 Rauschenberg-Ernsthausen
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<
Info:
1358 gehört die Fiddemühle mit Abgaben zur Burg Rauschenberg.
1577 und später: freiadliger Hof im Amt Rauschenberg.




Hofgut Fleckenbühl
Ort: Fleckenbühl 6, 35091 Cölbe
Tel: +49 (0) 6427 - 92210 (Therapiezentrum)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Entwöhnungseinrichtung für Drogenabhängige
>Standort<
>Homepage<
>>Photoalbum<<




Oberburg Fronhausen
Ort: Rathausstraße 7, 35112, Fronhausen
Tel: +49 (0) 6426 - 92830 (Gemeindevorstand)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<
>>Photoalbum<<




Unterburg Fronhausen
Ort: Talstraße 10, 35112 Fronhausen
Tel: +49 (0) 6426 - 92830 (Gemeindevorstand)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<
>>Photoalbum<<




Wehrkirche Fronhausen
Ort: Steinweg 8, 35112 Fronhausen
Tel: +49 (0) 6426 - 92830 (Gemeindevorstand)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Standort<
>>Photoalbum<<
Info:
Die evangelische Wehrkirche stand schon, als der Ort 1159 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Der romanische Bau war Teil einer früheren Befestigung, die den gesamten Ortskern umschloss. Zwischen zwei Triumphbögen befindet sich der große Turmraum mit der spätbarocken Kanzel und einem Altar, den Experten auf das Jahr 1382 datieren.

Am auffälligsten an der Fronhäuser Kirche ist der 24m hohe Wehrturm. Aufgrund seiner Dachform wird er landläufig auch Kegelspiel genannt. Vier Zwerchgiebel und vier Wichhäuschen gruppieren sich um den zentralen Dachreiter mit Spitzkuppel. Die neun Spitzen erinnern dabei an die Aufstellung, die man vom Kegeln kennt.




Rittergut Germershausen
Ort: Germershausen 1, 35096 Weimar-Oberweimar
Tel: +49 (0) 6426 - 6264 (Geschichtsverein Weimar)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Großseelheim
Ort: Am Pfarrhaus 4, 35274 Kirchhain-Großseelheim
Tel: +49 (0) 6422 - 6065 (Heimat- und Geschichtsverein Kirchhain e.V.)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<
Info:
Kirche mit wehrhaft ummauertem Kirchhof in erhöhter, zentraler Lage.




Burg Hunburg
Ort: Hainmühle 3, 35274 Kirchhain-Betziesdorf (Navi)
Tel: +49 (0) 6427 - 1259 (Heimatverein Betziesdorf)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Nein
Nutzung: Blumenwiese
>Link<
>Standort<




Burg Hunburg
Ort: Turmstraße 14, 35274 Kirchhain-Burgholz (Parkplatz)
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ovale Wallanlage mit Außenmauer.
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>Standort<




Burg Hundsbach
Ort: Wohratalstraße 25, 35274 Kirchhain-Burgholz (Navi)
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Zwischen 2 Teichdämmen die Reste von Wall und Grabensystem + Burghügel.
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>Standort<
Info:
1349 hat Johann Riedesel der Ältere von Graf Johann von Ziegenhain Gaden und Hof zu Hundsbach als Mannlehen.




Burg Kesterburg
Ort: Christenberg, 35117 Münchhausen
Tel: +49 (0) 6457 - 443
Besichtigung: Ja
Erhalten: Mauerreste
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>PDF<
>Standort<
>Homepage<




Burgsitz Lehrbach
Ort: Hinter der Kirche 14, 35279 Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Nein
Nutzung: Wiese
>Standort<
Info:
Georg Philipp von Nordeneck zu Rabenau erwarb 1740 den ehemals Lehrbach`schen Burgsitz der angelehnt an die Stadtmauer war.




Burgsitz Linsingen
Ort: Ritterstraße 27, 35279 Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Zehntscheune
Nutzung: Privat
>Standort<
Info:
Hier stand der Burgsitz der zum hessichen Uradel gehörenden Familie von Linsingen. Mit dem Tod des Obervorstehers der Adelsstifter in Hessen, Ludwig Eitel von Linsingen, erlosch 1721 deren hessische Linie.




Wehrkirche Lohra
Ort: Lindenplatz 5, 35102 Lohra
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
Besucht am: Samstag, 10.Januar 2015, 09:40
>Link<
>Youtube<
>Standort<




Festung Marburg
Ort: Schloß 3, 35037 Marburg
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Tourismus und Marketing Marburg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Universitätsmuseum Marburg
>Link<
>Standort<
>Homepage<




Fronhof Marburg
Ort: Am Grün 18, 35037 Marburg
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Tourismus und Marketing Marburg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Wohnhaus
>Standort<
Info:
Errichtet dürfte der Fronhof, zusammen mit der Burg, wohl um 1131 worden sein. Die Bewohner des Fronhofes waren wohl für die Versorgung der Burg verantwortlich. Erstmalig erwähnt wird der Fronhof 1248. Als Sitz der Landkomptur ist er seit 1447 belegt. Unter der Regierung der Landgrafen Heinrich III und Wilhelm III wurde die herrschaftliche Jägerei im Fronhof unterhalten.




Wehrkirche Mardorf
Ort: Zur Kirche 15, 35287 Marburg-Amöneburg
Tel: +49 (0) 6429 - 285 (Pfarrerei)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Standort<




Burg Mellnau
Ort: Burgstraße 92, 35083 Mellnau
Tel: +49 (0) 6423 - 2309 oder 51525
Besichtigung: Ja
Erhalten: Bergfried + Umfassungsmauern
Nutzung: Aussichtsturm
>Link<
>Link<
>Standort<
>Homepage<
>>Photoalbum<< (2009)
>>Photoalbum<< (Dez. 2012)




Wehrkirche Münchhausen (Sankt Martin)
Ort: Christenberg, 35117 Münchhausen
Tel: +49 (0) 6457 - 443
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Führungen + Dauerausstellung über den Christenberg im Küsterhaus
>Link<
>Standort<
>Homepage<




Burg Naumburg
Ort: Schöne Aussicht 30, 35075 Gladenbach (Navi)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Wall und Grabensystem
Nutzung: Bodendenkmal
Besucht am: Samstag, 10. Januar 2015, 10:13
>Link<
>Youtube<
>Standort<




Burg Nellenburg
Ort: Leipziger Straße 85, 35279 Neustadt (Navi)
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Wall und Grabenreste + Mauerfragmente
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>Standort<




Burg Neu-Dernbach
Ort: Burgstraße 18, 35080 Bad Endbach
Besichtigung: Ja
Erhalten: Reste eines Rund - und Schalenturms, Burghügel
Nutzung: Bodendenkmal
Besucht am: Samstag, 10.Januar 2015, 10:59
>Link<
>Youtube<
>Standort<




Wehrkirche Niederasphe
Ort: Hauptstraße 4, 35117 Münchhausen-Niederasphe
Tel: +49 (0) 6423 - 6441 (Pfarrerin)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<
>Homepage<
>>Photoalbum<<
Info:
Das Ortsbild wird dominiert durch die herausragende Kirche, deren Architektur besondere Erwähnung findet. Der Turm geht auf das 14. Jh. zurück, das Kirchenschiff ist als zweischiffiges Langhaus ausgeführt.




Wehrkirche Niederklein
Ort: Zur Kirche 3, 35260 Stadtallendorf-Niederklein
Tel: +49 (0) 6429 - 337 (Pfarrerei)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Niederwalgern
Ort: Kirchweg 7, 35096 Weimar-Niederwalgern
Tel: +49 (0) 6426 - 6264 (Geschichtsverein Weimar)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja, mit Wehrmauer.
Nutzung: Kirche
>Standort<
Info:
Als alte Siedlung mit einer wehrhaftigen Kirche ist Niederwalgern bekannt. 1235 war die erste urkundliche Erwähnung. Um 1300 wird die Kirche auf Fundamenten einer älteren Kirche erbaut.




Stadtbefestigung Neustadt
Ort: Ritterstraße 8, 35279, Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Ja, jeden 1. Sonntag im Monat (Turm)
Erhalten: Turm + Mauerreste
Nutzung: Museum
>Link<
>Standort<
Info:
Geplant als Bergfried und als Wohnturm vollendet ist der begehbare Junker-Hansen-Turm mit einer Gesamthöhe von über 50 m und einem Durchmesser von rund 13 m der größte Fachwerkrundbau Europas.




Burgsitz Rabenau
Ort: Ritterstraße 25, 35279 Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Nein
Nutzung: Rabenauplatz
>Standort<
Info:
1597 erbauter größter Burgsitz mit Wehrcharakter in Neustadt. Eine umbaute Hofanlage mit 40 Meter langen Zehntscheune.
1969 wegen versäumter Sanierung und akuter Baufälligkeit abgebrochen.




Amtshaus Rauschenberg
Ort: Kraftgasse 25, 35282 Rauschenberg
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<
Info:
Vor 1584 durch Rentmeister Balthasar von Weitershausen erbaut, 1590 Verkauf an den Landgrafen. 1705 Umbau zum Wohn- und Amtshaus für den Amtsschultheißen.




Burg Rauschenberg
Ort: Schloßstraße 11, 35282 Rauschenberg
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ruine
Nutzung: Baudenkmal
>Link<
>Youtube<
>Standort<




Burgmannenhaus Rauschenberg
Ort: Schloßstraße 18, 35282 Rauschenberg
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<
Info:
Erbaut um 1600. Wohnhaus der Rauschenberger Burgmannen (Herren von Weitershausen, von Homberg, von Spiegel zu Desenberg, zuletzt Grafen von Freyen-Seyboldtsdorff). Nach dem Tode des letzten lehnsberechtigten Grafen (1812) vom Staat als Privathaus verkauft.




Stadtbefestigung Rauschenberg
Ort: Schloßstraße 11, 35282 Rauschenberg (Navi)
Tel: +49 (0) 6425 - 2750 (Verkehrsbüro Rauschenberg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Tor + Mauerreste
Nutzung: Baudenkmal
>Standort<
Info:
Um ca. 1300 wird die Stadtmauer errichtet und wahrscheinlich bis zum Jahr 1360 vollendet. Der Turm der Kirche diente als Wehrturm der Stadtbefestigung. Das Schloßtor ist aus dem 14. Jahrhundert. Die Gleitbahnen des Fallgatters sind noch zu sehen.




Burg Rickelskopf
Ort: Stedebach, 35096 Weimar-Stedebach (Navi)
Tel: +49 (0) 6426 - 6264 (Geschichtsverein Weimar)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Wallreste
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Roth
Ort: Im Wiesengrund 4, 35096 Weimar-Roth
Tel: +49 (0) 6426 - 6264 (Geschichtsverein Weimar)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja, mit Wehrmauer.
Nutzung: Kirche
>Standort<
Info:
1627 Erbauung des Kirchturms als Wehrturm.
1716 Das Kirchenschiff wird erbaut.




Burgmannsitz Schenkbar
Ort: Bei der Kirche 8, 35216 Biedenkopf
Tel: +49 (0) 6461 - 88460 (Museum)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja + Rest vom Wehrturm
Nutzung: Privatmuseum
>Link<
>Standort<
>Homepage<
>>Photoalbum<<




Schloss Schönstadt
Ort: Gutshof 4, 35091 Cölbe-Schönstadt
Tel: +49 (0) 6421 - 98500 (Gemeinde Cölbe)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<




Burg Schweinsberg
Ort: Burg, 35260 Stadtallendorf-Schweinsberg
Tel: +49 (0) 6429 - 7438 (Ortsbeirat Schweinsberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Teilweise, Ruine
Nutzung: Private Wohneinheiten
>Link<
>Link<
>PDF<
>Standort<
>Homepage<
>Homepage<




Burgsitz Schweinsberg
Ort: Ritterstraße 8, 35279 Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Link<
>Standort<
Info:
1545 als Burgsitz des Dörnberg`schen Amtmannes Reinhard Schenck zu Schweinsberg erbaut. Eine steinerne Erkerkonsole an der linken Hausecke mit dem wappen des Erbauers ist noch erhalten.




Herrenhaus Schweinsberg
Ort: Weidenhausen 9, 35260 Stadtallendorf-Schweinsberg
Tel: +49 (0) 6429 - 7438 (Ortsbeirat Schweinsberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<
Info:
Ehemaliges Gartenhaus welches 1886 angelegt wurde.




Mittelhof Schweinsberg
Ort: Neustadt 4, 35260 Stadtallendorf-Schweinsberg
Tel: +49 (0) 6429 - 7438 (Ortsbeirat Schweinsberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<




Oberhof Schweinsberg
Ort: Neustadt 6, 35260 Stadtallendorf-Schweinsberg
Tel: +49 (0) 6429 - 7438 (Ortsbeirat Schweinsberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<




Stadtbefestigung Schweinsberg
Ort: Pfarrgasse 2, 35260 Stadtallendorf-Schweinsberg
Tel: +49 (0) 6429 - 7438 (Ortsbeirat Schweinsberg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Mauer
Nutzung: Baudenkmal
>Standort<




Unterhof Schweinsberg
Ort: Neustadt 2, 35260 Stadtallendorf-Schweinsberg
Tel: +49 (0) 6429 - 7438 (Ortsbeirat Schweinsberg)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<




Wehrkirche Stausebach
Ort: Alter Kirchweg 25, 35274 Kirchhain-Stausebach
Tel: +49 (0)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<
Info:
Das als Wehrkirche angelegte gotische Gotteshaus wird von einer starken Mauer mit Schießscharten umgeben.




Burg Stedebach
Ort: Stedebach, 35096 Weimar-Stedebach (Navi)
Tel: +49 (0) 6426 - 6264 (Geschichtsverein Weimar)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Bodenvertiefungen
Nutzung: Pferdekoppel
>Link<
>Standort<
Info:
Die erste Erwähnung des Ortes war um 1250. Nach 1476 waren alle Höfe im Besitz des Deutschen Ordens. Ende des 15. Jahrhunderts ist dort eine Wasserburg errichtet worden. Spuren davon sind noch heute zu sehen, denn 1850 wurden die letzten Reste abgetragen.




Wehrkirche Sterzhausen
Ort: Oberdorfer Straße 14, 35094 Lahntal-Sterzhausen
Tel: +49 (0) 6420 - 1019 (Heimat- und Geschichtsverein)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<




Burg Waffensand
Ort: Allendorfer Straße 27, 35260 Stadtallendorf-Niederklein (Navi)
Tel: +49 (0) 6429 - 6129 (Ortsvorsteher Niederklein)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Mauerreste
Nutzung: Bodendenkmal
>Link<
>Standort<
Info:
Achtung
Militärisches Sperrgebiet des Bundeswehrgeländes von Stadtallendorf.




Burgsitz Wanscheid
Ort: Ritterstraße 25, 35279 Neustadt
Tel: +49 (0) 6692 - 8913 (Verkehrsamt Stadt Neustadt)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Pfarrhaus
>Standort<
Info:
1725 starb der Oberamtmann zu Amöneburg, Johann-Philipp Köth von Wanscheid und einer seiner 4 Söhne errichtete am 24 Juni 1738 an der selben Stelle wo ehemals der Burgsitz Linsingen stand, einen neuen Burgsitz.




Wehrkirche Wehrda
Ort: An der Martinskirche 3, 35041 Marburg-Wehrda
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Tourismus und Marketing Marburg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja, Wehrmauer mit Schießscharten
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Weidenhausen
Ort: Weidenhäuser Straße 50, 35075 Gladenbach-Weidenhausen
Tel: +49 (0) 6462 - 201612 (Kur- und Freizeit-Gesellschaft Gladenbach)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<
>>Photoalbum<<
Info:
Der älteste Teil der Kirche ist der aus dem 11. Jahrhundert stammende Wehrturm. Dieser diente den hier siedelnden Kelten als Kornspeicher. Zu einem Gotteshaus wurde der Turm erst später umgebaut, vermutlich im 12. Jahrhundert. Im niedrigen Spitzhelmdach des Turms hängt eine Glocke, die in der Mitte des 15. Jahrhunderts gegossen wurden.




Burg Weißenstein
Ort: Freiherr-vom-Stein-Straße 73, 35041 Marburg-Wehrda (Navi)
Tel: +49 (0) 6421 - 99120 (Tourismus und Marketing Marburg)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ruine
Nutzung: Baudenkmal
>Link<
>Standort<




Wehrkirche Wenkbach
Ort: Dorfstraße 25, 35096 Weimar-Wenkbach
Tel: +49 (0) 6426 - 6264 (Geschichtsverein Weimar)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<




Adelssitz Wohra
Ort: Mühlweg 4, 35288 Wohratal-Wohra
Tel: +49 (0) 6453 - 1418 (Ortsvorsteherin)
Besichtigung: Blickkontakt
Erhalten: Ja
Nutzung: Privat
>Standort<




Wehrkirche Wohra
Ort: Bergstraße 17, 35288 Wohratal-Wohra
Tel: +49 (0) 6453 - 1418 (Ortsvorsteherin)
Besichtigung: Ja
Erhalten: Ja
Nutzung: Kirche
>Link<
>Standort<


Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage:

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernehme ich keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen.

Auf diesen Seiten befinden sich Querverweise (Links) auf von anderen Anbietern bereitgestellte Seiten im Internet. Diese fremden Seiten dienen der weiteren Information zu den von mir dargestellten Themen, einen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt dieser Seiten habe ich nicht. Die Verantwortlichkeit für alle gelinkten Seiten liegt daher alleine bei dem Anbieter der Inhalte. Selbstverständlich habe ich mich davon überzeugt, dass die Seiten zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalte enthielten. Es kann allerdings passieren, dass die referenzierten Inhalte sich ohne mein Wissen ändern. Sollten Sie der Ansicht sein, dass ein Link auf meinen Seiten zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, geben Sie mir bitte Bescheid, damit ich diesen Link prüfen und notfalls entfernen kann.

__________________
Ich bin immer Bin dafür! das ich Bin dagegen! bin

>>Wehrbauten bei Facebook<<, >>Wehrbauten bei Instagram<<

>>Wehrbauten bei Twitter<<, >>Wehrbauten bei Youtube<<
23.11.2009 11:11 *Mr.Marple* ist offline E-Mail an *Mr.Marple* senden Homepage von *Mr.Marple* Beiträge von *Mr.Marple* suchen Nehmen Sie *Mr.Marple* in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Burgen und Schlösser » Burgen & Schlösser » Hessen » Kreis Marburg-Biedenkopf » Kreis Marburg-Biedenkopf

Views heute: 9.027 | Views gestern: 32.122 | Views gesamt: 34.602.588

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH