Burgen und Schlösser
Registrierung Kalender Mitgliederliste Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Burgen und Schlösser » Medienecke » Der Bücherwurm » Sachbücher » Anhalt 800 von 1212 bis 2012 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Anhalt 800 von 1212 bis 2012
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
frank frank ist männlich
Auslandsreporter


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.709
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Daumen hoch! Anhalt 800 von 1212 bis 2012 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Burgen- und Schlösserfreunde!!


Ja 800 Jahre Anhalt ist eine lange Zeit. Viele Veranstaltungen wurden in Anhalt durchgeführt und es wurde auch eine Menge geboten.






Sachsen – Anhalt ist zwar Nachbarland von Brandenburg, aber wenn die Zeit fehlt!? Schnell wäre ich mal da gewesen.
Immerhin habe ich es mal geschafft den askanischen Grafen Albrecht den Bären, der als Stammvater Anhalts und Begründer „meiner“ Mark Brandenburg gilt, in Ballenstedt, wo er mit seiner Frau Sophie im Schloss begraben ist, zu besuchen.
Ich hatte schon über das Schloss Ballenstedt berichtet. Einen ausführlichen Bericht mit vielen neuen Bildern ist in „Arbeit“. Groschis Brunnen mit dem Drachen ist auch dabei.

Anhalt kompakt auf 576 Seiten gibt es ganz frisch gedruckt vom Verlag Janos Stekovics zum Schnäppchenpreis von 35 Euro. Das Buch hat Gewicht!!

„800 Jahre Anhalt, Geschichte, Kultur, Perspektiven“ so der Titel.







Von den Anfängen, oder wie ein Kapitel in dem Buch lautet, „ Der lange Weg nach Anhalt“ über viele bunte und schwarz/weiß Abbildungen, Kartenmaterial vom „Flickenteppich“ der vielen Kleinstaaten zur „Wiedervereinigung“ Anhalts. Auch sehr interessant die vielen fürstlichen Linien die es gab, wie Anhalt – Bernburg, - Dessau, - Zerbst und – Köthen.
Persönlichkeiten wie Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau, der Alte Dessauer! Zarin Katharina die Große oder auch Hugo Junkers dürfen nicht fehlen.
Ich möchte nicht zu viel verraten, einfach bei Interesse kaufen und ansehen + lesen. Da hat man lange was von. Ist übrigens auch ein tolles Geschenk zu Weinachten! Ja ja noch 69 Tage!!!!

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von frank: 16.10.2012 20:34.

16.10.2012 20:33 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
dakadz
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann das Buch auch nur jeden ans Herz legen. Ist echt ein super Weihnachtsgeschenk nicht nur für Anhalt-Interessierte.
22.11.2012 16:49
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Burgen und Schlösser » Medienecke » Der Bücherwurm » Sachbücher » Anhalt 800 von 1212 bis 2012

Views heute: 13.110 | Views gestern: 21.456 | Views gesamt: 55.159.334

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH